ÖBB Logo

ÖBB bestellen Lokomotiven für den Güterverkehr bei Siemens

Die ÖBB investieren in die Zukunft des Güterverkehrs. Dies erfordert die regelmäßige Erneuerung des Fuhrparks und entsprechende Fahrzeugbeschaffungen.

Nach einem internationalen Vergabeverfahren wurde Siemens als Bestbieter ermittelt. Die Rahmenvereinbarung sieht die Lieferung von bis zu 200 Elektrolokomotiven vom Typ Vectron vor. In einem Erstabruf werden 30 Stück Multi-Systemlokomotiven für Wechsel- und Gleichstrom bestellt, dafür ist ein Gesamtbudget von rund 120 Millionen Euro vorgesehen. Der Einsatz der neuen Lokomotiven ist in mehr als 10 Ländern in Ost- und Südosteuropa sowie in Deutschland und Italien vorgesehen. Die Lieferung der ersten 30 Lokomotiven beginnt im Sommer 2018.

"Nicht nur Österreich, Europa ist unser Markt. Die neuen Lokomotiven ermöglichen uns weiteres Wachstum im internationalen Güterverkehr und vermehrte Eigentraktion in Europa: Von Tschechien bis nach Italien oder von Deutschland nach Slowenien." So ÖBB Chef Andreas Matthä.